Grundschule Holzhausen
Grundschule Holzhausen

Die Geschichte unserer Schule

  • Am 19. November 1929 erfolgte feierlich die Einweihung der Volksschule Holzhausen an der Kampstraße. Im Laufe der Jahre wurde sie erweitert. Anfang der 50er Jahre kam die Sporthalle hinzu, ein Anbau erfolgte 1964.

 

  • Ab August 1967 fand eine Umschulung der Klassen 7, 8 und 9 in die Herderschule Bad Pyrmont statt.

 

  • Mit Einführung der Orientierungsstufe zum Schuljahr 1980/1981 wurde aus der Volksschule Holzhausen die Grundschule Holzhausen mit Beschulung der ersten vier Jahrgänge.

 

  • Vom Schuljahr 1990/91 bis zum Ende des Schuljahres 2006/07 war der Grundschule Holzhausen ein Schulkindergarten angegliedert.

 

  • Ab dem Schuljahr 2000/01 erfolgte die Einführung der Verlässlichen Grundschule Holzhausen mit verlässlicher Beschulung der 3. und 4. Klassen von 8.00 bis 13.00 Uhr und die Möglichkeit der Betreuung der 1. und 2. Klassen bis 13.00 Uhr.

 

  • Die Grundschule Holzhausen war bis zum Schuljahr 2009/10 dreizügig. Im Schuljahr 2014/15 sind die Jahrgänge 1 und 2 zweizügig und die Jahrgänge 3 und 4 dreizügig.

 

  • Zur Zeit besuchen 191 Schüler/innen (100 Jungen und 91 Mädchen) die Grundschule Holzhausen und werden von 14 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Holzhausen

Hier finden Sie uns

GS Holzhausen
Kampstraße 23
31812 Bad Pyrmont 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an  05281/ 934711 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag bis Donnerstag

von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr